Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Entwicklung und Einordnung der extremen Rechten in RLP

Mai 24 @ 18:00 - 20:00

Neben der traditionellen extremen Rechten, die in Rheinland-Pfalz vorwiegend in Kameradschaftsstrukturen und Parteien wie der NPD und der Dritte Weg organisiert ist, gewannen in den letzten Jahren immer stärker politische Strukturen einer modernisierten extremen Rechten an Bedeutung. Ideologisch können diese unter dem Begriff der Neuen Rechten verortet werden. Die traditionelle extreme Rechte ist bundesweit im Schatten der Mobilisierungs- und Wahlerfolge dieser Neuen Rechten auf Strategiesuche. Vormals tonangebende Strukturen wie Aktionsbüros und Kameradschaften sind in Rheinland-Pfalz öffentlich kaum mehr wahrzunehmen bzw. agieren unter dem Radar der breiten Öffentlichkeit – Ausnahmen bestätigen hier die Regel.

Der Vortrag wird beleuchten welche der alten Strukturen noch übrig sind und welche Akteure wo und unter welchem Label weiterhin versuchen in Erscheinung zu treten. Ebenfalls stellt sich die Frage inwieweit „neue“ und „alte“ Rechte auch im Südwesten der Bundesrepublik zusammenfinden.

Der Referent arbeitet im Bereich der politischen Bildung mit den Schwerpunkten Demokratiestärkung und Präventionsarbeit Rechtsextremismus.

Der Vortrag wird durchgeführt in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz.

Details

Datum:
Mai 24
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Multikulturelles Zentrum Trier
Balduinstraße 6
Trier, 54290
+ Google Karte