Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesekreis: Kritische- und Wissenschaftstheorie. Zweiter Termin

Januar 26 @ 14:00 - 17:00

Der Rosa Salon lädt ein zum offenen Lese- und Diskussionskreis 2018. Wir treffen uns diesmal, um wissenschaftstheoretische Fragen sowie ausgewählte Texte der Kritischen Theorie zu diskutieren. Unter anderem sind folgende Themen geplant:

1. Positivismusstreit (in der deutschen Soziologie)
2. Traditionelle und kritische Theorie
3. Kulturindustrie und Antisemitismus
4. Walter Benjamins Kunstkritik

Wir treffen uns dazu am 12. Januar um 14 Uhr im Komplex – Infoladen Trier. Die weiteren Termine sind bislang bloß pro forma gewählt und sollen gemeinsam beim ersten Treffen beschlossen werden. Inhaltlich wird es bei dieser ersten Sitzung einen kurzen Input-Vortrag zu Kontext und Gegenstand des sogenannten „Positivismusstreits“ geben. Wer sich bereits darauf vorbereiten möchte, kann gerne mal in folgende Texte reinschauen:

– Theodor W. Adorno: “Einleitung zum ‘Positivismusstreit in der deutschen Soziologie’”(Soziologische Schriften I, S. 280-354).
– Jürgen Ritsert: “Der Positivismusstreit” aus dem Sammelband “Soziologische Kontroversen” von Stephan Moebius/Georg Kneer (S. 102-130).

Wer auf der Suche nach den Texten ist, kann sich gerne bei uns melden. Studierende der Uni Trier können bei stud.ip zudem nach der Veranstaltung „Offener Lesekreis des Rosa Salon“ suchen (WICHTIG dabei: Die Veranstaltung findet sich bloß im WS 16/17).

Für die Teilnahme am Lesekreis sind keine Vorkenntnisse notwendig – bloßes Interesse am Thema reicht aus!

Details

Datum:
Januar 26
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstalter

Rosa Salon
Website:
rosasalon.wordpress.com

Veranstaltungsort

Komplex – Infoladen Trier
Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://komplex-trier.org/