Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2019

Lesezirkel: „Die Massenpsychologie des Faschismus“

April 26 @ 16:00 - 18:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Wir lesen und diskutieren Wilhelm Reich: "Die Massenpsychologie des Faschismus", 7. Auflage 2011 ("KiWi"-Taschenbuch). "Alles Faschos außer Mutti", so laute das heimliche Motto derjenigen, die mit Vorliebe alles ungefähr Konservative bis Rechtsradikale, alles von ungefähr Seehofer bis Sellner umstandslos in einen Topf schmeißen und blindlings mit dem (Kampf-)Begriff "Faschismus" etikettieren, schrieb der Historiker Jan Gerber letztes Jahr in der "Jungle…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Individueller Terror – Georg Elser und die Linke

Mai 1 @ 19:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Matheus Hagedorny Der Hitlerattentäter Georg Elser (1903-1945) war ein kommunistisch orientierter Arbeiter, der Adolf Hitler mit einem selbst gebauten Sprengsatz im November 1939 fast um sein Leben brachte. Zum unbestrittenen Helden des deutschen Antifaschismus schaffte es der autodidaktische Bombenleger aber nie. Stattdessen überlagerten sich seit der „glückliche Errettung Adolf Hitlers aus der Lebensgefahr“ (O-Ton sowjetische Regierung)…

Mehr erfahren »

„Wenn wir dich eliminieren, verlieren wir nichts.“ Zur Gesellschaftslehre des Kommunismus der Roten Khmer

Mai 7 @ 18:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Jan Rickermann Inhalt: In der von 1975 bis 1979 andauernden Gewaltherrschaft der Roten Khmer waren der politische Mord und der in Kauf genommene Hungertod großer Teile der Bevölkerung an der Tagesordnung. Während die einen die Herrschaft der Roten Khmer als fatale Konsequenz jeglicher kommunistischer Befreiungsperspektiven interpretierten, erfreuten sich Teile der europäischen Linken, die sich bereits mit…

Mehr erfahren »

Juni 2019

„Die schlechte Aufhebung dieser Gesellschaft als ihr letztes Abenteuer. Zum politischen Existenzialismus des ‚kommenden Aufstandes'“

Juni 21 @ 20:00 - 22:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Andreas Stahl Das 2007 erstmals veröffentlichte linksradikale Manifest "Der kommende Aufstand", dessen Verfasser ("Unsichtbares Komitee") anonym blieben, generierte eine erstaunliche mediale Aufmerksamkeit. Nicht nur in linken Zeitungen und Foren wurde wild über den 'Aufstand' debattiert, auch deutsche und internationale Leitmedien rezensierten das Manifest teils intensiv: Was nach Glenn Beck (Fox News) womöglich "one of the scariest…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren