Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2019

Thesen am Tresen #7: Multikulturelles Zentrum Trier

8. Februar 2019 @ 19:00 - 22:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag im Monat. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier und…

Mehr erfahren »

März 2019

Thesen am Tresen #8: Grüne Jugend Trier

8. März 2019 @ 19:00 - 22:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag im Monat. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier und…

Mehr erfahren »

April 2019

Thesen am Tresen #9: Seebrücke Trier

12. April 2019 @ 19:00 - 22:00 UTC+0
villaWuller, Ausonisusstraße 2a
Trier, 54290
+ Google Karte

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag im Monat. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier und…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Individueller Terror – Georg Elser und die Linke

1. Mai 2019 @ 19:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Matheus Hagedorny Der Hitlerattentäter Georg Elser (1903-1945) war ein kommunistisch orientierter Arbeiter, der Adolf Hitler mit einem selbst gebauten Sprengsatz im November 1939 fast um sein Leben brachte. Zum unbestrittenen Helden des deutschen Antifaschismus schaffte es der autodidaktische Bombenleger aber nie. Stattdessen überlagerten sich seit der „glückliche Errettung Adolf Hitlers aus der Lebensgefahr“ (O-Ton sowjetische Regierung)…

Mehr erfahren »

„Wenn wir dich eliminieren, verlieren wir nichts.“ Zur Gesellschaftslehre des Kommunismus der Roten Khmer

7. Mai 2019 @ 19:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Jan Rickermann Inhalt: In der von 1975 bis 1979 andauernden Gewaltherrschaft der Roten Khmer waren der politische Mord und der in Kauf genommene Hungertod großer Teile der Bevölkerung an der Tagesordnung. Während die einen die Herrschaft der Roten Khmer als fatale Konsequenz jeglicher kommunistischer Befreiungsperspektiven interpretierten, erfreuten sich Teile der europäischen Linken, die sich bereits mit…

Mehr erfahren »

Thesen am Tresen #10: AG Frieden Trier

10. Mai 2019 @ 19:00 - 22:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag im Monat. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier und…

Mehr erfahren »

Rosa Luxemburg, 1.Weltkrieg und der Sieg der Konterrevolution

15. Mai 2019 @ 19:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

"Rosa Luxemburg, der 1.Weltkrieg und der Sieg der Konterrevolution" Vortrag & Diskussion mit Hendrik Wallat Ankündigungstext Im Jahre 1915 verfasste die vom deutschen Imperialismus inhaftierte Rosa Luxemburg im Gefängnis eine Schrift über die "Krise der Sozialdemokratie", die unter ihrem Decknamen "Junius" 1916 veröffentlicht wurde und berühmt werden sollte. Die Revolutionärin kritisiert dort nicht nur den staatstreuen-nationalistischen Zusammenbruch der SPD, sondern…

Mehr erfahren »

Was tun, wenn’s brennt? – Infoveranstaltung der Roten Hilfe

22. Mai 2019 @ 18:00 - 21:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Was tun wenn’s brennt? - Tipps und Tricks im Umgang mit den staatlichen Repressionsorganen Wer an Demonstrationen, Veranstaltungen teilnimmt oder sich politisch engagiert, läuft immer auch Gefahr, mit Polizei und Justiz konfrontiert zu werden. Damit diese Begegnung nicht zum Desaster wird, bereiten wir euch in diesem Workshop auf solche Konfrontationen vor. Es gibt viele nützliche Tipps & Tricks zum Umgang…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Thesen am Tresen #11: Trierer Jusos

14. Juni 2019 @ 19:00 - 22:00 UTC+0
villaWuller, Ausoniusstrasse 2a
Trier, Rheinland-Pfalz 54290 Deutschland
+ Google Karte

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag im Monat. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier und…

Mehr erfahren »

„Die schlechte Aufhebung dieser Gesellschaft als ihr letztes Abenteuer. Zum politischen Existenzialismus des ‚kommenden Aufstandes'“

21. Juni 2019 @ 20:00 - 22:00 UTC+0
Komplex – Infoladen Trier, Hornstraße 7
Trier, 54294 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag & Diskussion mit Andreas Stahl Das 2007 erstmals veröffentlichte linksradikale Manifest "Der kommende Aufstand", dessen Verfasser ("Unsichtbares Komitee") anonym blieben, generierte eine erstaunliche mediale Aufmerksamkeit. Nicht nur in linken Zeitungen und Foren wurde wild über den 'Aufstand' debattiert, auch deutsche und internationale Leitmedien rezensierten das Manifest teils intensiv: Was nach Glenn Beck (Fox News) womöglich "one of the scariest…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren