Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2018

Vereinte Nationen gegen Israel

Mai 29 @ 18:00 - 20:00

"Vereinte Nationen gegen Israel - Wie die Uno den jüdischen Staat delegitimiert": Vortrag und Diskussion mit Alex Feuerherdt am 29. Mai um 18 Uhr (c.t.) in Raum P 12 der Uni Trier. Der Vortrag ist Teil unserer Veranstaltungsreihe zum Nahen Osten. Inhaltsbeschreibung: Kein anderes Land steht bei den Vereinten Nationen derart am Pranger wie Israel. Die Unesco und der UN-Menschenrechtsrat…

Mehr erfahren »
Juni 2018

Die israelische Demokratie und der Nahostkonflikt

Juni 2 @ 10:00 - 18:00
Karl-Marx-Universität Trier, Universitätsring 15
Trier, Rheinland-Pfalz 54286 Deutschland
+ Google Karte

Die Situation im Nahen Osten ist immer wieder Anlass für heftige Kontroversen. Dabei sind Fakten- und Hintergrundwissen oft unzulänglich. Es ist wichtig, sich im Themenkomplex Israel und Nahostkonflikt gründlich auszukennen, um Zerrbildern und Vorurteilen entgegentreten zu können. Häufig wird der Staat Israel dabei an anderen Maßstäben gemessen als der Rest der internationalen Gemeinschaft. Historische Ereignisse und Quellen werden oftmals tendenziös…

Mehr erfahren »

Fairtrade! Und jetzt?

Juni 5 @ 20:00 - 23:00
Fachhochschule Trier, Paulusplatz
Trier, 54290
+ Google Karte

In dem momentanen Handelsnetz für globale Nahrungsmittelproduktion gibt es prozentual mehr Verlierer als Gewinner. Es ist kein Geheimnis, dass Arbeiterinnen und Arbeiter aus den Ländern, die im Vergleich zu den westlichen, als unterentwickelt gelten, schamlos ausgebeutet werden. Sie erhalten oft nicht genug Lohn, um ihr eigenes Leben und/oder das ihrer Familie lebenswert gestalten zu können. Hinzu kommt noch, dass in…

Mehr erfahren »

Thesen am Tresen #3: Referat für Politische Bildung

Juni 8 @ 19:00 - 23:30

Monatliche Kneipe an jedem zweiten Freitag in den Vorlesungsmonaten. Bei den Thesen am Tresen stellen sich linkspolitische und humanistische Gruppen vor und geben einen kurzen Einblick in ihre Arbeit. Um 19.15 Uhr folgt jeweils ein kurzer Input in Form einer Gruppenselbstdarstellung (ca. 30 Minuten), anschließend Kneipe. Für Getränke sorgen die gastgebenden Locations, das sind wechselnd der Komplex - Infoladen Trier…

Mehr erfahren »

Kick for Colours 2018

Juni 9 @ 11:00 - 20:00
Palastgarten, Am Palastagarten
Trier, 54290
+ Google Karte

Knapp eine Woche vor dem Start der Fußball WM findet auch dieses Jahr auf der Wiese am Palastgarten (hinter der ADD) das Fußball Tunier Kick for Colours statt. Ganz unter dem Motto des Fair Play, Kicken gegen Vorurteile und für eine bunte Gesellschaft öffnen wir an diesem Tag für euch das Spielfeld. Anmelden können sich Team mit Spielern und Spielerinnen…

Mehr erfahren »

Queer-feministischer Poetry-Slam

Juni 15 @ 19:00 - 23:00
Schmit-Z, Mustorstraße 4
Trier, 54290
+ Google Karte

Weil Frauen- und queere Themen in der Gesellschaft oft untergehen, veranstalten wir einen Slam, bei dem genau diese Themen auf die Bühne geholt werden! Die Slammerinnen* präsentieren eine bunte poetische Mischung, wie das im Poetry-Slam ja auch sein sollte: Selbst verfasste Texte mit maximal 8 Minuten Länge werden vorgetragen, die Textform, das Thema und die Umsetzung können frei gewählt werden.…

Mehr erfahren »

Kritische Kaffeefahrt nach Luxemburg-Stadt

Juni 16 @ 8:30 - 20:00
Hauptbahnhof Trier

Kritische Kaffeefahrt zu historischen Erinnerungsorten in Luxemburg-Stadt Am 10. Mai 1940 überfiel die deutsche Wehrmacht neben den Niederlanden und Belgien auch das Großherzogtum Luxemburg. In Verbindung mit dem Zweiten Weltkrieg lassen sich mehrere historische Orte in Luxemburg-Stadt erkunden. Maria Schulz und Niklas Wünsch vom Referat für Antirassismus und Antifaschismus leiten die Exkursion nach Luxemburg. Die historische Wanderung führt zu zwölf…

Mehr erfahren »

Dr. Gerd Hankel: Völkermord in Ruanda

Juni 18 @ 18:00 - 20:00
Studierenden Haus, Karl-Marx Universität, Am Universitätsring 12b
Trier, 54296
+ Google Karte

Der Völkermord in Ruanda war der letzte des 20. Jahrhunderts. Erneut hatte die Staatengemeinschaft ihr Versprechen des "nie wieder" nicht einlösen wollen. Heute scheint Ruanda auf dem besten Weg, die Folgen dieses fürchterlichen Massenverbrechens zu überwinden. Doch der Schein trügt, nicht nur wenn wir das Geschehen in der benachbarten Demokratischen Republik Kongo in den Blick nehmen. Wie viel Unrecht verträgt…

Mehr erfahren »

Über den Untergang der Satire

Juni 19 @ 18:00 - 20:00
Studierenden Haus, Karl-Marx Universität, Am Universitätsring 12b
Trier, 54296
+ Google Karte

Ein Vortrag mit Justus Wertmüller. Satire, die mittels Übertreibung, Spott und Wortwitz das objektiv Skandalöse zum Vorschein bringt, das der Alltagstrott verdeckt, schielt nicht auf die Befindlichkeiten des Publikums, sondern reizt zum Gelächter gegen gesellschaftlich präformierte Meinungen und Sprachformen. Der zeitgenössische politische Humor in Deutschland hat vom kritischen Potential der Satire nichts übrig gelassen. Wenn heute mittels wenig sublimierter Beleidigungen…

Mehr erfahren »

„Dir sid net vergiess“. Filmvorführung zum ehem. KZ Hinzert

Juni 20 @ 18:00 - 21:00
Studierenden Haus, Karl-Marx Universität, Am Universitätsring 12b
Trier, 54296
+ Google Karte

Abseits der Ortschaft von Hinzert befand sich während der Nazi-Diktatur ein Konzentrationslager, in dem es auch zu Massenexekutionen kam. Der Dokumentarfilm „Dir sid nët vergiess!“ begleitet eine luxemburgische Schülergruppe während einer Besichtigung der heutigen Gedenkstätte. Wie begegnen die Jugendlichen dem Gräuel der Vergangenheit? Welche Lehren ziehen sie aus der Geschichte? In die Begleitung werden Interviews mit Historikern und Zeitzeugen, darunter…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren